Kaetsch (Markus Paulick)

Berliner Musiker/Singer/Songwriter jenseits der Glitzermitte- handgemacht und authentisch.

Wenn Kaetsch Bühne betritt und richtig loslegt, wird sein Gesang  gern mit einem bekannten und erfolgreichen deutschen Künstler verglichen.
Für Ihn manchmal ein Segen und manchmal ein Fluch.
Rauchige Blues-Rockstimme, mal kraftvoll und markant, mal sanft und voller Emotionen,  unterstützt durch seinen akustischen Gitarrensound.
Sein Leben lang geprägt durch die unterschiedliche Musik der Jahrzehnte erlernte Kaetsch in früher Jugend autodidaktisch seine Gitarre zu beherrschen.
Mit mehr als 18 Jahren Bühnenerfahrung als Leadsänger verschiedener Bands, steht Kaetsch seit 2013 mit seinen eigenen Songs auf der Bühne.
Der Name Kaetsch, eigentlich Kätsch geschrieben, ist sein Geburtsname.
Beim Komponieren verlässt sich Kaetsch auf sein Gehör und sein Gefühl –
von ersten Melodien inspiriert, experimentiert  er mit den Akkorden, singt, was er denkt, in seiner Sprache.
Der gebürtige Thüringer mit Interesse an vielen Stilrichtungen der Musik, verpackt in seinen Texten eigene Gedanken und Erlebnisse, ohne dem Publikum die Möglichkeit zur eigenen Interpretation zu nehmen.

 


Kaetsch – echt, nahbar, schnörkelfrei, wenig Show,, guter Rock mit Herz und Seele. Ein garant für maximale Stimmung.